18ter Tag: Sonnenbrand und Singen

22.08.07

Wie schon erwaehnt, waren wir beim Warten am Tag zuvor, bei Bewoelkung der Sonne huldigen, was sich jetzt als wunderschoenes Indianerrot raus stellten(rmpfff).

Wir konnten nur im Bett liegen, immer mit Blick aufs Meer, und lustige Lieder erfinden. 
Es enstanden Lieder wie: Rebell Hell Fischer Sound, Taliban Fischerboot Teil II, Qualle in my Mind, Inselsblues...

Morgen wird alles wieder besser...

3.9.07 07:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL